Projekte

Industriebau

Ingenieurbüro für Industriebau in Münster

Der Bereich Industriebau ist für uns keine Neuheit. Aus vielen Jahren, die wir als Ingenieurbüro für Industriebau schon in diesem Bereich tätig sind, haben wir beispielhaft einige Projekte zur näheren Erläuterung gezogen.

Kaldewei Erlebniswelt in Ahlen

Bei der Umgestaltung der Kaldeweis Erlebniswelt lag unser Fokus darauf, die gesamte technische Gebäudeausrüstung zu verstecken, damit sie im alltäglichen Betrieb für die Gäste nicht zu sehen ist. Dabei haben wir mit dem Ausstellungsbau eng zusammengearbeitet.

In dem Zusammenhang wurden auch das vorhandene Sprinklersystem sowie die Raumlufttechnik und die Heizungstechnik an aktuelle Standards angepasst. Bei der elektronischen Ausrüstung galt es, die Anforderungen aus dem digitalen Showroom an die Erlebniswelt umzusetzen.

Die Federführung bei dem Projekt Kaldewei Erlebniswelt hatten die Architekten Schmidhuber Brand Experience GmbH aus München.

Leifeld Produktionshalle mit Sozialgebäude in Ahlen

Ein recht neues Projekt von uns ist der Neubau der Produktionshalle der Firma Leifeld, bei dem neben dem Bereich der betrieblichen Tätigkeit auch ein Sozialbereich geplant war.

Die Dachflächen haben wir mit einer Druckentwässerung inkl. Notüberläufen entwässert, welche dann in die städtische Vorflut läuft.

Zur Planung gehörte neben der Entwässerung auch die elektrotechnische Versorgung der Maschinenhalle mit Stromschienen sowie die Planung der Versorgungsnetze für Gas und Wasser aber auch für das Kühlwasser der Maschinen.

Die Halle wird im Gegensatz zum Bürogebäude mit Dunkelstrahlern beheizt. Die Büros und Sozialräume sind Heizungstechnisch mit einer Fußbodenheizung mit Brennwertgerät versorgt.

Die Umkleideräume und innenliegenden Nasszellen werden separat mit einer zentralen Lüftungsanlage klimatisiert und die Büro- und Besprechungsräume werden mit selbiger gekühlt.

Auch im die elektrotechnische Ausrüstung haben wir uns als Ingenieurbüro für Industriebau gekümmert. Hier haben wir die komplette Versorgung mit Stark- und Schwachstrom geplant, aber auch die Brandmelde- und Alarmanlage. Außerdem haben wir eine energetisch optimierte Beleuchtung in der Halle vorgesehen.

Architekten: Mense Werner Beyer

Technikzentrale in Paderborn

Als Ingenieurbüro für Industriebau haben wir die komplette Sanierung und Modernisierung der Technikzentrale in Paderborn geplant. Die Sanierung sollte im laufenden Betrieb stattfinden.

Dafür erschien uns für die Heizung der Einsatz eines Blockheizkraftwerk sinnvoll. Außerdem erschlossen wir einen komplett neuen hydraulischen Aufbau unter Einbindung aller Gebäudeteile.

Architekten: Architekturbüro Hülsmann Münster

Bäckerei Geiping Filiale in Lüdinghausen

Die Firma Geiping beauftragte uns mit der Planung einer Filiale in Lüdinghausen. Hier haben wir uns mit den Gewerken Heizungstechnik, Klimatechnik, Sanitärtechnik und der Gewerbekälte beschäftigt.

Die Kühlung des Cafes war ein Punkt davon und wurde in Kombination mit dem Produktionsbereich umgesetzt. Für jene war eine VRV Anlage vorgesehen, die in der Heizperiode auch heizen kann.

Bei der Zu- und Abluft wurden die Volumenströme aus Produktion und Spülküche kombiniert. Herausforderung bei der Raumlufttechnik war der lüftungstechnische Anschluss des Backautomaten. Eine weitere Besonderheit war der Platzmangel, der für die Technikzentrale vorgesehen war.

Architekten: PEPP Architekten

Kiffe-Pavillon bzw. TK-Maxx in Münster

Eine erste Herausforderung bei dem Umbau des Kiffe-Pavillons, in welchem sich aktuell ein Outlet-Store des Unternehmens „TK Maxx“ befindet, stellte der Denkmalschutz des Gebäudes dar.

Darüber hinaus war eine Kühlung nach amerikanischem Standard, die mit sehr geringen Zulufttemperaturen arbeitet, für das Gebäude gewünscht. Zu den besonderen Wünschen gehört auch eine besondere Luftführung im Verkaufsraum und die Be- und Entlüftung des Sozialbereichs im Untergeschoss.

Im Rahmen des Umbaus wurden außerdem eine Brandmeldeanlage sowie Schutzmaßnahmen gegen Einbrüche eingebaut. Die Entwässerung des Gebäudes erfolgt über eine Hebeanlage und als Ingenieurbüro für Industriebau Fernwärme haben wir die Beheizung über Fernwärme geplant.

Architekten: Röhm & Cie. GmbH

Projekt: https://www.roehm-cie.de/index.php?id=115